Deutsch-Finnisches Kulturfestival

Am 2. März 2021 fand das erste virtuelle deutsch-finnische Kulturfestival in Zoom statt. Dabei wurden Projekte präsentiert, die in einem Joint Classroom Projekt in Kleingruppen von Studierenden der Germanistik am Fach Deutsche Sprache und Kultur der Universität Oulu und Finnisch-Studierenden am Institut für Finnougristik/Uralistik der LMU München gemeinsam vorbereitet wurden.

Betreut wurden die Studierenden von Katri Wessel (München) und Sabine Grasz (Oulu). Die in den Projekten behandelten Themen waren Märchen, Dialekte, Sprichwörter, finnisch-deutsche Kulturunterschiede, Traditionen und typisches Essen, die alle zweisprachig und kontrastiv bearbeitet und vorgestellt wurden. Außerdem gab es ein Quiz mit etwas ungewöhnlichen Fragen zu Deutschland und Finnland.

 

Viimeksi päivitetty: 7.4.2021